Newsreader
von Nadia Joppen

22. Willicher Triathlon – Anmeldung ist Online - schnell sein lohnt sich

Die Mitglieder der Triathlon-Abteilung des TV Schiefbahn arbeiten schon seit Monaten im Hintergrund – jetzt wird es öffentlich: Das Melde-Formular für den 22. Willicher Triathlon ist Online. Somit ist klar, dass der sportliche Jahreskalender der Stadt wieder mit seiner größten Veranstaltung aufwarten darf.

Am 2. September 2018 veranstaltet die Triathlon-Abteilung im TV Schiefbahn den Willicher Triathlon – in diesem Jahr eben zum 22. Mal. Es geht um sportliche Leistung, aber auch um viel Spaß am Sport.

In diesem Jahr lohnt es sich schnell zu sein. Für Anmeldungen vor dem 10. Mai 2018 besteht die Möglichkeit, eine von 30 kostenlosen Wettkampfvorbereitungen zu bekommen. Dabei können sich die Teilnehmer gezielt und fachmännisch auf den Wettkampf vorzubereiten. Das Angebot umfasst drei Mal Koppeltraining Rad/Lauf und vier Mal Schwimmtraining im Freibad DeBütt (Kosten für den Eintritt sind nicht enthalten). Mit der Anmeldebestätigung bekommt auch jeder Teilnehmer eine 20% Vergünstigung auf die Saisonkarte im Freibad DeBütt. Auch das diesjährige hochwertige Funktionsshirt - passend zur Veranstaltung - kann Online direkt mit bestellt werden.

1000 Sportler können sich für einen der neun Wettkämpfe anmelden. Besonders attraktiv ist die Verbindung der Generationen – von den ganz jungen Triathlon-Anfängern über die Teilnehmer an einem „klassischen“ Volkstriathlon bis hin zu den Teilnehmern am Willich 333.

Auch in diesem Jahr steht der Volkstriathlon mit der Stadtmeisterschaft als großer Wettbewerb im Mittelpunkt, aber auch die Staffel-Wettbewerbe haben großen Zuwachs. Hier kann sich jeder auf seine Lieblingsdisziplin konzentrieren. In diesem Jahr werden die in Willich ansässigen Firmen eine Sonderwertung für ihre Firmenstaffel bekommen.

Ohne ein starkes Team wäre eine solche Veranstaltung nicht zu stemmen. Wie auch bereits im letzten Jahr freut sich das Orga Team rund um Carsten Rott über die Unterstützung durch 30 Schüler/-innen des St. Bernhard Gymnasiums Schiefbahn bei der Absicherung der Radstrecke, die vom Freizeitbad „de Bütt“ bis zur Golfanlage Duvenhof auf der Hardt führt.

Die Wettkämpfe und Distanzen

  • Volkstriathlon (powered by Halle 22) mit Stadtmeisterschaft über die klassische Distanz: 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen, für Sportler ab Jahrgang 2002 und älter
  • Willich 333: Ein Triathlon mit veränderten Distanzen: 300 m Schwimmen, 33 km Radfahren, 3 km Laufen, für Sportler ab Jahrgang 2000 und älter
  • Schnupper-Triathlon: 200 m Schwimmen, 10 km Radfahren, 2 km Laufen, für Sportler ab 2002 und älter
  • Schüler-Triathlon I: 200 m Schwimmen, 10 km Radfahren, 2 km Laufen, Jahrgang 2003 bis 2006
  • Schüler-Triathlon II: 100 m Schwimmen, 5 km Radfahren, 1 km Laufen, Jahrgänge 2007 und 2008
  • Bambini-Triathlon (powered by Stadtwerke Willich): 50 m Schwimmen, 2,5 km Radfahren, 0,5 km Laufen, Jahrgang 2009 bis 2012
  • Staffel-Triathlon: 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen, Jahrgang 2006 und älter
  • Familien-Staffel-Triathlon: 200 m Schwimmen, 10 km Radfahren, 2 km Laufen, Jahrgang 2008 und älter
  • Firmen-Staffel-Triathlon: 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen, Jahrgang 2008 und älter

Beim Haupt-Wettkampf, dem Volkstriathlon, nehmen die in Willich wohnenden Starter gleichzeitig an der Stadtmeisterschaft teil. Der „Willich 333“ findet in diesem Jahr zum fünften Mal statt. Er ist mit seinem Schwerpunkt auf der Rad-Strecke ein Extra-Angebot für starke Radfahrer.

Ein besonderer Dank gilt der Stadt Willich und dem Schwimmbad de Bütt, den Exklusiv-Partnern der Veranstaltung: Halle 22 und Stadtwerke Willich sowie den über 100 freiwilligen Helfern, ohne deren Unterstützung eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Schirmherr ist wie in den Vorjahren der Bundestagsabgeordnete Uwe Schummer: Er hat als Preise zwei Berlin-Reisen mit Besichtigung des Deutschen Bundestags gestiftet. Sie werden unter den Teilnehmern der Stadtmeisterschaft verlost

Alle Infos auf www.willicher-triathlon.de

Zurück